Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6)

Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6) Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6) Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6) Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6) Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6) Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6) Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6)
  • auf Lager - geliefert in 1-3 Tagen
  • ArtikelNr.: HSB3834L


18
BP
Wird geladen ...

  • Collector Upgrade?

 

Unser besonderer Service für anspruchsvolle Sammler:
COLLECTOR UPGRADE!


•             Rundum-Kontrolle der Boxen auf Stauchungen und Stresslinien
•             Painting-Kontrolle der Figuren auf offensichtliche Bemalungsfehler und Farbkleckse
•             Einzelnd eingewickelte Artikel und extra ausgepufferte Versandkartons
•             Benachrichtigungs-Service bei festgestellten Abweichungen und Klärung

 

Wir wissen, dass viele unserer Kunden die Artikel in der Verpackung belassen und deshalb Wert auf eine 100% einwandfreie Verpackung und Bemalung legen.
Solche Kunden wählen unseren einmaligen Service "Collector Upgrade" gegen einen geringen Aufpreis (bislang nur bei einem Teil des Angebots möglich) .
Die einzelnen Zusatzleistungen beim "Collector Upgrade" entnehme bitte der folgenden Tabelle.

 

Standard Collector Update


Artikel kann auch in Verpackungsbox ausgestellt werden. Stresslinien, minimale Stauchungen, Abschürfungen und Dellen sind jedoch möglich. 

Artikel kann in Verpackungsbox ausgestellt werden. Stresslinien,  Stauchungen, Abschürfungen und Dellen werden möglichst aussortiert.

Bedingt durch Handbemalung hat der Artikel selber Varianzen in der Bemalung. Leichte Übermalungen, Unregelmäßigkeiten sind möglich.
 
Offensichtliche Varianzen in der Bemalung werden aussortiert, sofern von außen sichtbar.

Wünsche bezüglich Verpackungseigenschaften und Bemalung können nicht berücksichtigt werden.
 
Wünsche bezüglich Verpackungseigenschaften und Bemalung können bei der Bestellung im Kommentarfeld genannt werden und finden bei der Kontrolle Berücksichtigung.

---
 

Bei festgestellten Abweichungen wird vor Versand  Rücksprache mit dem Kunden gehalten.
Möchte der Kunde trotzdem die Figur mit einem von und festgestellten Mangel, erstatten wir selbstverständlich das Collector-Upgrade zurück.
 

Die Figuren werden in robusten Versandkartons verschickt. Ausgepolstert wird mit gepuffertem Zeitungspapier. Kartonabschnitte sorgen für Trennlagen. 
Diese Packanordnung hat sich bewährt und hält in der Regel normalen bis härteren Versandbedingungen stand.

Die Figuren werden in robusten Versandkartons verschickt.
Der Kartonboden wird mit einem robusten Kartonabschnitt ausgelegt, so dass die Figurenboxen plan gelegt werden können. Zwischen den Figurenreihen und -lagen verwenden wir abermals Kartonzuschnitte.
Jede Figur wird einzelnd in Noppenfolie eingewickelt.
Um die Figurenboxen drumherum und odenauf werden Luftpolster gelegt und mit einer Pappauflage abgeschlossen.
Diese Anordnung hält auch sehr rauhen Versandbedingungen stand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Info Collector Upgrade

Beschreibung

Star Wars Black Series Actionfiguren 15 cm Wave 11 (6)

Mit den 6 Figuren
  • Qui-Gon Jinn (Ep 1),
  • Emperor's Royal Guard (Ep 6),
  • Lando Calrissian (Ep 5),
  • Tusken Raiker (Ep 4),
  • Director Krennic (R1) und
  • K-2SO (R1)

Die Black Series 6-inch Premium-Figurenreihe präsentiert "A Star Wars Story: Rogue One" und andere Star Wars-Episoden.
Jede Figur ist einzeln verpackt in schicker Display-Verpackung, liebevoll bis ins kleinste Detail ausgestaltet, voll artikulierbar und meistens mit Zubehör ausgestattet.
 

Komplett-Sortiment mit den 6 Actionfiguren im original Hasbro-Karton (zur Prüfung geöffnet); selbstverständlich im zusätzlichen Versandkarton verschickt.
Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet! Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile!

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 5 Artikelbewertungen vor)

Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Absolute Kaufempfehlung - trotz 2 Repacks Thomas O., 17.06.2017

Nach 4 Jahren gibt es mit Qui-Gon Jinn die zweite Figur aus Phantom Menace, Darth Maul wartet also schon eine halbe Ewigkeit auf einen Duellpartner.
Die Figur als solches ist überwiegend gut, bis sehr gut sogar. Die Bemalung ist sauber und akkurat. Nur das Gesicht ist, wie immer bei der Black Series, etwas simpel geraten.
Qui-Gon hat eine dritte Hand als Zubehör, die in Macht-Pose modelliert ist. Qui-Gon hat ja in Phantom Menace eigentlich andauernd versucht, Leute mit dem Jedi Geist Trick zu beeinflussen. Das ist ein nettes Detail.
Die Beweglichtkeit der Figur ist Standard. Der Kopf kann nur eingeschränkt bewegt werden, weil die Frisur im Weg ist, ist aber verständlich. Zweihändige Lichtschwert-Posen sind möglich, aber viel Bewegungsspielraum gibt es dann nicht. Leider sind die Handgelenke kaum nutzbar, und sie haben dazu auch noch die falsche Orientierung, nur zur Seite, statt nach oben/unten, wie es für Laserschwerter eigentlich besser wäre.
Einziger wirklich negativer Punkt bei der Figur ist das Gesicht. Man erkennt zwar sofort, dass es Qui-Gon sein soll - aber das Gesicht hat, von vorne betrachtet, rein gar nichts von Liam Neeson. Das Profil stimmt kurioserweise, aber von vorne ist - meiner Meinung nach - praktisch keine Ähnlichkeit vorhanden.
Nicht ganz 100% stimmig ist die hier erstmal angewandte Technik der separat hinter dem Gesicht verklebten Augen. Die Augen liegen dadurch sehr tief und wirken etwas dunkel. Sicherlich wird Hasbro das noch verfeinern.
Was noch: es ist fortwährend erstaunlich, warum Jedi Charaktere keine Jediroben erhalten. Auch Qui-Gon muss ohne Robe auskommen. Warum das bei Obi-Wan aus Ep IV geklappt hat, ist rätselhaft. Man hätte ja schlicht seine Robe Qui-Gon beilegen können.
Man kann Qui-Gon mit dem Figuarts Obi-Wan Padawan kombinieren übrigens. Ein gewisser Qualitätsunterschied ist sofort sichtbar, aber nicht so, dass man die beiden gar nicht zusammen posieren kann.
Im August kommt dann Figuarts mit Qui-Gon auf den Markt. Ich denke mal, dass leidenschaftliche Sammler hier zugreifen werden und der Hasbro Qui-Gon dann nur noch in der 2. Reihe stehen wird- auch wenn die Figur als solches an sich gut gelungen ist. Um das nochmal deutlich zu sagen: Qui-Gon sieht so als Jedi wirklich gut aus, wer sich nicht an der etwas fehlenden Ähnlichkeit stört wird die Figur lieben.

Bei mir sind es 3 Sterne (Abzüge für nicht vorhandene Ähnlichkeit zum Schauspieler und fehlende Robe).


Mit Lando gibt es endlich den letzten noch fehlenden Hauptcharakter der Originaltrilogie. Er war überfällig. Die Figur ist gut geraten, die Ähnlichkeit ist vorhanden, die recht einfache Bemalung (das Kostüm ist nicht so aufwendig) ist sauber. Die Hautfarbe ist vielleicht etwas zu hell.
Landos Cape ist aus Plastik. Vorteil: es hält die Form und schlägt akkurat Falten. Nachteil: die Beweglichkeit der Arme ist eingeschränkt. Das Cape ist leicht abnehmbar, wobei Lando ja überwiegend mit Cape zu sehen war.
Als Zubehör gibt es einen Blaster und den Kommunikator, den Lando nutzte, um die Evakuierung von Bespin auszurufen über Lautsprecher. Mehr braucht Lando an sich auch nicht.
Es ist toll, dass Lando die Riege der Haupthelden aus der ersten Trilogie nun vervollständigt. Die Figur ist absolut zu empfehlen.

4 Sterne (allein deshalb, weil Lando als solches jetzt nicht das allerinteressanteste Kostümdesign hat)


Dann folgen noch die zwei absoluten Höhepunkte der Wave. Der Imperial Royal Guard ist großartig. Und wird sicherlich die meistgesuchte Figur überhaupt sein. Angeblich soll es ja Solid Cases aller Figuren (also Kartons nur mit einer Figur jeweils) noch geben... aber ob in Deutschland und wann nun... keine Ahnung.
Der IRG kommt im Expanded Universe Design unter der Robe, die Rüstung sieht gut aus. Wer es nicht braucht oder will, kann natürlich die Robe so legen, dass man außer den Fußspitzen nichts weiter vom Körper sieht.
Die Force Pike kann der IRG exakt so halten, wie im Film, was ein großer Pluspunkt ist. Der Helm ist nicht abnehmbar, auch kaum beweglich, aber bei dem Design geht das auch nicht anders. Als weiteres Zubehör gibt es einen winzigen Blaster, dieser ist vom Scout Trooper mit Speeder Bike bekannt. Der IRG hat unter der Robe einen Holster, in dem der Blaster verstaut werden kann.
Die Figur ist in der Box mit zwei zusätzlichen Plastikbändern gesichert. Diese hinterlassen eine Falte in der Robe. Man muss die Robe am besten also einmal anfeuchten, damit dann nach dem Abtrocknen die Falte verschwindet.

5 Sterne


Der Tusken Raider ist ebenfalls großartig und wird sicherlich auch eine gesuchte Figur sein, wobei es ihn immerhin auch auf 40th Anniversary Card einzeln gibt, theoretisch.
Hasbro hat diesmal beim Zubehör nicht gespart und der Gaffi-Stick hat drei Aufsätze. Zusätzlich ist die lange Flinte mit dabei.
Man könnte also vier Tusken Raider individuell ausstatten.
Die Stoffrobe ist exzellent und sieht wunderbar verknittert und verwittert aus. Die darunter befindliche Plastikrobe sieht ebenfalls gut aus, hat aber natürlich den Nachteil, dass sie die Beweglichkeit der Beine stark einschränkt.
Ist halt die Frage was wichtiger ist: Optik oder Beweglichkeit der Gliedmaßen. Ich denke, dass es für den Tusken Raider so ok ist.
Der Kopf ist ebenfalls sehr gut gelungen. Alles ist sauber bemalt, die Stoffwickel um den Kopf sind schön herausgearbeitet, Patronengurt und Gürtel sind einwandfrei umgesetzt.
Keine Frage, der Tusken Raider ist eine Figur, die man mehrmals haben will.
Es trifft sich gut, dass demnächst der Landspeeder aus Ep IV erscheint, da haben die Tusken Raider was zu tun ;-)

5 Sterne


Ja, und dann noch zwei unnötige Repacks, da ein Großteil der Sammler diese beiden Figuren wohl schon besitzt.
Krennic ist auch beim dritten Mal nun schon identisch zum vorherigen Release, K-2SO hat aus unerfindlichen Gründen jetzt rote Pupillen, was im Film so überhaupt nicht zu sehen ist. Wer jegliche Farbvariante einer Figur haben will, bekommt hier also wenigstens etwas.

Es wäre zu wünschen, dass Hasbro aufhört, diese sinnlos zusammengestellten Cases zu vertreiben. Man denke da auch an die vorangegangene Wave mit 4 (!) Repacks. Angeblich soll in Zukunft jede Figur auch einzeln ein ganzes Case bekommen, so dass es prinzipiell kein Problem mehr wäre, Figuren individuell zu ordern.
Das Case jetzt wäre perfekt gewesen, wenn Hasbro schlicht und einfach den IRG und den Tusken Raider zweimal jeweils beigelegt hätte - da viele Sammler diese Figuren wahrscheinlich eh mehrmals haben möchten.
Im örtlichen Spielzeugladen verstopfen Jyn, Cassian, Finn und Flametrooper das Black Series Regal seit Ewigkeiten. Aber Hasbro besteht weiterhin darauf, Figuren, die kaum jemand mehr braucht, nochmal einem Case beizulegen.
Ich hoffe, das ändert sich.

So muss jeder selbst wissen, ob er a) teils unverschämte Fantasiepreise für gewisse einzelne Figuren online bei Dritthändlern zahlt, b) mühsam alle (also die zwei Ketten, die es in Deutschland gibt, die die Black Series führen...) Spielzeugläden am besten täglich oder mehrmals die Woche ansteuert, um vielleicht das Glück zu haben, dort was zu finden oder c) bequem und einfach das komplette Case hier bei Actionfiguren24 bestellt, und dafür null Stress hat, einen absolut fairen Preis zahlt, aber dafür vermutlich zwei Figuren bekommt, die schlicht unnütz sind, weil bereits in der Sammlung vorhanden.

Ich habe mich für c) entschieden. Ich hoffe aber, dass es noch in 2017 wieder möglich sein wird in Deutschland, online jede neue Black Series Figur einzeln zu erwerben. Ich habe schlicht keine große Lust mehr, regelmäßig etwas mitkaufen zu müssen, das ich nicht brauche.

Das Case gesamt bekommt 4 Punkte. Es sind zwei der absolut besten Black Series Figuren enthalten, dazu ein essenzieller Charakter aus der OT und mit Qui-Gon einen unerlässlichen Duellpartner für Darth Maul. Krennic und K-2SO versäuern mir zumindest ein wenig den Genuss, aber trotzdem bekommt die Wave eine absolute Kaufempfehlung.

Überraschend gute Wave Pascal S., 12.06.2017

Nach den ersten Kommentaren und Kritiken zu Qui-Gon-Jinn war ich etwas enttäuscht, ähnlich sieht es bei Lando aus. Doch all diese Bedenken wurden zerschlagen.

Daher nun ein paar Kommentare zu den einzelnen Figuren:

Qui-Gon Jinn:
Qui-Gon-Jinn macht sich super und das Gesicht wird aufgrund der neuen Technik besonders dem Charakter treu. Die Farbe des Lichtschwerts ist extrem gut geworden und macht ordentlich was daher.

Lando:
Überraschend gut, auch wenn das ernste Gesicht Lando nicht wirklich gerecht wird. Einziger Kritikpunkt, der Mantel hätte besser aus Stoff sein sollen.

Krennic:
Ist so gesehen ein Re-Release, da die Wave eigentlich noch Hera enthalten sollte. Eine ebenfalls gelungene Version, die den Charakter gut darstellt.

K2SO:
Hier wurde nachgebessert. Entgegen der ersten VÖ hat dieser nun zwei rote Augen, mir persönlich gefiel die alte Version besser.

Tusken Raider:
Mit die beste Figur der Wave, wirklich unglaublich was Hasbro hier auffährt. Die Stoff-Kleidung passt perfekt und der Head-Sculpt ebenfalls.

Royal Guard:
Eine Glanzleistung. Diese Figur ist makellos, perfekt eingefangen! Ein Crimson Empire Stab wäre noch cool gewesen.

Rundum eine gelungene Wave die jedem Sammler zusagen dürfte.

Überraschend gut Black-Series-Wave Kim Z., 07.06.2017

Obwohl ich mich intensiv mit der Black Series von Hasbro beschäftige, war die Veröffentlichung dieser Wave eine komplette Überraschung für mich. Ich hatte nicht damit gerechnet, so früh einen Lando in meiner Sammlung zu haben. Durch das gut gemischte Lineup, bestehend aus überwiegend OT-Charakteren (im Grunde eine Figur aus jedem der drei Original-Filme), ist diese Wave eine absolute Kaufempfehlung meinerseits. Lando, der Rotgardist und der Sandräuber waren für mich das Hauptkaufkriterium. Krennic und K-2SO sind als Repacks jedoch ebenfalls akzeptabel, da ich mir die originale Rouge One-Wave nicht zugelegt habe. Meine Lieblingsfigur dieser Wave ist allerdings Qui-Gon Jinn. Das hätte ich beim Kauf der Wave niemals gedacht. Aber als ich die Figur in den Händen hielt, war ich vollkommen hin und weg. Endlich hat mein Wave 1-Darth Maul einen würdigen Gegner! Alle Figuren weisen die bekannte Qualität der jüngeren Black Series-Veröffentlichungen auf. Die „sculpts“ sind wie immer sehr gut und die Beweglichkeit der Figuren gut bis befriedigend. Das Zubehör beim Sandmenschen und Qui-Gon ist hier ebenfalls als besonders gelungen herauszuheben. Bei der Bemalung hätte ich mir etwas mehr Genauigkeit und mehr Details erhofft (Vergleiche Wave 1). Aber alles in allem handelt es sich bei diesen Figuren um sehr gute, empfehlenswerte Sammlerobjekte für den Star Wars-Actionfiguren-Fan, die in keiner Sammlung fehlen sollten.

Star Wars Black Actionfiguren 15 cm Series Wave 11 Matthias G., 07.06.2017

Eine schöne Wave mit interessanten Figuren. Charactere aus den
alten Filmen kommen super herüber. So kann man sich wieder auf
alte Figuren freuen.Das passt auch zum 40er Jubiläum in 2017.
Alles Gute.

Wo ist Hera? Christopher S., 01.06.2017

Da ist sie nun. Die neues Wave der 6inch Black Series. Was ist nicht im Vorfeld alles über diese Wave berichtet und spekuliert worden. Ursprünglich sollte ja die Rebels Pilotin Hery Syndulla enthalten sein. Keiner weiß nun genau, warum sie gestrichen und durch K-2SO ersetzt wurde. Evtl ist sie verschoben........wir werden wohl schauen müssen ob Hera in einer späteren Wave erscheinen wird.
Als Repacks sind also die Rogue One Charaktäre Krennic und der bereits erwähnte Droide enthalten.
Die 4 neuen Figuren sind allerdings allesamt wirklich gelungen. Und es ist eine schöne Sache, dass wieder OT und PT in einer Wave erschienen sind. Alleine wegen dieser 4 Figuren (Lando, Qui-Gon, Tusken, Royal Guard) gibts ne klare Kaufempfehlung von mir.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel