Star Wars Black Series Rogue One Actionfiguren-Pack Death Trooper, Cassian Andor & Jyn Erso Exclusive

Star Wars Black Series Rogue One Actionfiguren-Pack Death Trooper, Cassian Andor & Jyn Erso Exclusive Star Wars Black Series Rogue One Actionfiguren-Pack Death Trooper, Cassian Andor & Jyn Erso Exclusive
  • momentan nicht verfügbar
  • ArtikelNr.: hsb9609


10
BP
Wird geladen ...

  • Collector Upgrade?

 

Unser besonderer Service für anspruchsvolle Sammler:
COLLECTOR UPGRADE!


•             Rundum-Kontrolle der Boxen auf Stauchungen und Stresslinien
•             Painting-Kontrolle der Figuren auf offensichtliche Bemalungsfehler und Farbkleckse
•             Einzelnd eingewickelte Artikel und extra ausgepufferte Versandkartons
•             Benachrichtigungs-Service bei festgestellten Abweichungen und Klärung

 

Wir wissen, dass viele unserer Kunden die Artikel in der Verpackung belassen und deshalb Wert auf eine 100% einwandfreie Verpackung und Bemalung legen.
Solche Kunden wählen unseren einmaligen Service "Collector Upgrade" gegen einen geringen Aufpreis (bislang nur bei einem Teil des Angebots möglich) .
Die einzelnen Zusatzleistungen beim "Collector Upgrade" entnehme bitte der folgenden Tabelle.

 

Standard Collector Update


Artikel kann auch in Verpackungsbox ausgestellt werden. Stresslinien, minimale Stauchungen, Abschürfungen und Dellen sind jedoch möglich. 

Artikel kann in Verpackungsbox ausgestellt werden. Stresslinien,  Stauchungen, Abschürfungen und Dellen werden möglichst aussortiert.

Bedingt durch Handbemalung hat der Artikel selber Varianzen in der Bemalung. Leichte Übermalungen, Unregelmäßigkeiten sind möglich.
 
Offensichtliche Varianzen in der Bemalung werden aussortiert, sofern von außen sichtbar.

Wünsche bezüglich Verpackungseigenschaften und Bemalung können nicht berücksichtigt werden.
 
Wünsche bezüglich Verpackungseigenschaften und Bemalung können bei der Bestellung im Kommentarfeld genannt werden und finden bei der Kontrolle Berücksichtigung.

---
 

Bei festgestellten Abweichungen wird vor Versand  Rücksprache mit dem Kunden gehalten.
Möchte der Kunde trotzdem die Figur mit einem von und festgestellten Mangel, erstatten wir selbstverständlich das Collector-Upgrade zurück.
 

Die Figuren werden in robusten Versandkartons verschickt. Ausgepolstert wird mit gepuffertem Zeitungspapier. Kartonabschnitte sorgen für Trennlagen. 
Diese Packanordnung hat sich bewährt und hält in der Regel normalen bis härteren Versandbedingungen stand.

Die Figuren werden in robusten Versandkartons verschickt.
Der Kartonboden wird mit einem robusten Kartonabschnitt ausgelegt, so dass die Figurenboxen plan gelegt werden können. Zwischen den Figurenreihen und -lagen verwenden wir abermals Kartonzuschnitte.
Jede Figur wird einzelnd in Noppenfolie eingewickelt.
Um die Figurenboxen drumherum und odenauf werden Luftpolster gelegt und mit einer Pappauflage abgeschlossen.
Diese Anordnung hält auch sehr rauhen Versandbedingungen stand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Info Collector Upgrade

Beschreibung

Zeit für eine Rebellion, Zeit für neue Helden: 
Star Wars Black Series Rogue One Actionfiguren-Pack Death Trooper, Cassian Andor & Jyn Erso Exclusive

Die 6-inch Premium Figurenreihe der Black Series präsentiert "A Star Wars Story - Rogue One". 

In diesem exklusiven Actionfiguren 3-Pack befinden sich
  • Imperial Death Trooper,
  • Captain Cassian Andor und
  • Sergeant Jyn Erso (Jedha)

vereint mit ihrem individuellen Waffenzubehör in einer attraktiven Display-Verpackung.
Jede dieser 15 cm großen Actionfiguren ist voll artikulierbar und liebevoll bis ins kleinste Detail gestaltet.

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet! Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile!

Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 3 Artikelbewertungen vor)

Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Super Christopher S., 04.11.2016

Dieses Target Set ist wirklich gelungen. Ähnlich wie zu Episode 7 (damals kam ein Doppelpack mit Stormtrooper und Poe Dameron auf den Markt) gibt es auch hier ein Set mit mehreren Figuren (wobei Jyn nun in kurzer Zeit schon häufig auf den Markt kam).
Die Cassian Andor Version ist sehr gelungen und sicher das Highlight des Sets!

Ein 2er-Set wäre die bessere Wahl gewesen Thomas O., 04.11.2016


Wie schon letztes Jahr zu Force Awakens gibt es auch dieses Jahr zu Rogue One im Herbst eine wahre Flut an neuen Black Series Figuren, nachdem es im Frühling und Sommer nichts neues gab wirklich. Hier nun also das Target Exclusive Pack mit drei Figuren. Letztes Jahr gab es das Target Exclusive Pack noch als Zweierpack mit Poe Dameron im alternativen Outfit und dem Riot Trooper. Dieses Jahr sah sich Hasbro anscheinend genötigt, neben Cassian Andor im alternativen Outfit und der Trooper-Variation auch noch zum x-ten Male mittlerweile Jyn Erso in ihrem Jedha Outfit beizulegen. Kurz mitgezählt... Jyn Erso (Jedha) gab es als SDCC Exclusive, danach als Pre-Order Figur vorab, dann als Bestandteil der Wave 1 zu Rogue One, dann jetzt auch in Wave 2 und nun auch noch in diesem Set. Das macht fünf Jyns. Man wird sehen, ob Jyn dann den unzähligen Finns im Einzelhandel auf Jahre Gesellschaft leisten wird.



Aber zum Set: es gibt also eine komplett neue Figur und eine Variante des Death Troopers, die beide auch den Grund ausmachen, dieses Set zu kaufen. Und dann als zusätzlichen Ballast noch Jyn, die Fünfte. Allein betrachtet macht das 3er-Set schon Sinn, da ja Jyn und Cassian die beiden Hauptcharaktere sind. Doch praktisch jeder Sammler wird schon eine Jyn besitzen, hier bekommt man dann also eine Figur aufs Auge gedrückt, für die die meisten kaum Verwendung haben werden. Vor allem aber macht sich das am Preis bemerkbar. Ein Zweierpack mit Cassian und dem Death Trooper allein wäre 30% billiger gewesen. Zu den Figuren: Cassian ist die einzige komplett neue Figur. Gab es im regulären Release von Wave 1 noch Cassian im Eadu Outfit, so hat man hier vermutlich die Variante von Cassian, wie sie auf der Rebellenbasis auf Yavin herumlaufen wird. Demzufolge ist das Outfit typisch Star Wars: Jacke, Hemd, Hose, der Han Solo Look, nur abgeändert. Das sieht wirklich gut aus. Auch die Bemalung ist exzellent, selbst winzige Details wie Rangabzeichen etc wurden sauber aufgetragen. Interessantes Detail, Cassian trägt die gleichen Stiefel wie Jyn. Das Gesicht ist, meiner Meinung nach, aber nicht so gut gelungen. Wie für Hasbro üblich mutet das Gesicht sehr cartoonhaft an und nicht wirklich lebensecht. Wer SH Figuarts kennt und sich hier die Gesichter anschaut weiß, was möglich ist im 6 Inch Maßstab. Hasbro hat Cassian einen irgendwie traurigen Gesichtsausdruck verpasst. Und obwohl die Bemalung selber sauber ist, ist sie zu stilisiert. Vor allem der Bart wirkt nicht gut, so ist die Ähnlichkeit zum Schauspieler Diego Luna wohl prinzipiell vorhanden, man sieht sie aber aufgrund der Bemalung nicht unbedingt. Wenn hier Hasbro noch nachlegt, wäre ein großer Schritt getan, nachdem Hasbro es geschafft hat, den Rest der Figur praktisch perfekt zu bemalen, nachdem es hier zwischenzeitlich doch Probleme mal gegeben hatte. Als Zubehör hat Cassian einen Blaster und zusätzliche Aufsteckteile für den Blaster erhalten, um den Blaster zu einem Gewehr umzurüsten. Der Blaster gehört in die Mitte, vorne wird der Gewehrlauf angesteckt, hinten dann die Schulterstütze. Das klappt sehr gut und sieht auch nett aus. Die Waffe hat diverse silberne Details erhalten, ist also nicht einfarbig wie so manch anderer Blaster sonst. Das Plastik ist ziemlich flexibel, die Waffe wird also schnell verbiegen, wenn man sie der Figur in die Hand drückt. Der Blaster allein kann im Holster deponiert werden, das umgebaute Gewehr natürlich nicht. Cassian kann es aber ganz ordentlich mit zwei Händen halten. An der Schulter anlegen kann er es aber nicht, zumindest aus der Hüfte kann er schießen. Die Beweglichkeit der Ellenbogen reicht für mehr aber nicht wirklich aus. Cassian bekommt 4 Sterne.



Der Death Trooper Specialist ist von der Figur her identisch zum normalen Death Trooper, und unterscheidet sich dann nur durchs Zubehör: einen zusätzlichen Brustgurt mit Gürtel, an dem eine Munitionstasche, diverse andere Taschen und drei (nicht abnehmbare) Granaten befestigt sind. Darüberhinaus trägt der Specialist auch noch einen Schulterschutz / Pauldron. Der Death Trooper ist auch als Specialist eine exzellente Figur. Er ist vielleicht etwas sehr schlaksig geraten, aber im Film werden die Death Trooper von großen, recht schlaksigen Leuten gespielt (der Regisseur wollte es so). Das weitere Zubehör ist identisch zur normalen Variante: ein kleiner Blaster und ein großes Blastergewehr. Zweihändige Posen sind gut möglich. Der Death Trooper kann das Blastergewehr so einigermaßen auf Schulterhöhe bringen und beinahe durchs Zielfernrohr blicken, zweihändige Posen in Hüfthöhe sind überhaupt kein Problem. Die Bemalung ist naturgemäß spärlich bei einer schwarzen Figur, aber die Details, die bemalt sind, sind perfekt bemalt. Was nicht bemalt wurde sind die drei pfeilartigen Waffen am linken Unterarm, diese müssten wohl silber, metallfarben sein. Der Death Trooper Specialist ist jedenfalls exzellent geraten und ergänzt seinen Kollegen ideal. Der Death Trooper erhält 5 Sterne von mir.



Zu Jyn gibt es nichts zu sagen eigentlich. Die Figur ist 1:1 identisch mit den anderen Jyns. An sich sehr gut gemachte Figur, bis auf das Disney-Prinzessinnen Gesicht, das erneut sehr cartoonhaft anmutet und so gar nicht zu einer Rebellin passt. Immerhin erkennt man Fecility Jones in ihr. Jyn bekommt 4 Sterne. Lohnt sich also das Set? Ich sage ja. Man muss zwar eine Figur mitkaufen, die man (aller Wahrscheinlichkeit nach) schon besitzt, aber Cassian Andor im komplett neuen Outfit und der Death Trooper Specialist machen das an sich wieder wett. Es wird vermutlich auch keine andere Chance geben, diese beiden Figuren sonst zu erhalten. Also entweder dieses 3er-Set oder gar nicht. Das Set als Ganzes bekommt 4 Sterne.


Auf den zweiten Blick ein interessantes Set Oliver G., 03.11.2016


Sergeant Jyn Erso (Jedha) in Massen: Erst das SDCC 2016 Exclusive, dann war sie bereits in der ersten Rogue One Wave vertreten, ist es auch wieder in der zweiten Wave und parallel nun auch in diesem Set. Unterschiede gibt es nur in Form der Verpackungen. Ihre Daseinsberechtigung in diesem Set hat sie meiner Meinung nach nur der Jedha Version von Cassian Andor zu verdanken. Viele werden sie aber bereits besitzen und es hassen, nun eine zweite Version von ihr aufgezwungen bekommen zu haben.



Captain Cassian Andor (Jedha) ist eine rundum gelungene Figur, an der es überhaupt nichts zu kritisieren gibt. Die Bemalung, auch die des Gesichtes, ist ziemlich gut. Er kommt mit drei Zubehörteilen. Einem kleinen Blaster, einem Großen und noch etwas, mit dem ich erst gar nichts anfangen konnte, mir dann ein Video zu Rate ziehen musste. Man kann den kleinen und großen Blaster miteinander verbinden, das mir unbekannte Teil dient dann als „Schulterstütze“ und kann am kleinen Blaster montiert werden. So erhält man eine große Rifle. Das nur zur Info, falls es weitere Sammler geben sollte, denen ebenfalls viele Fragezeichen im Kopf herumschwirren. ;) Leider lässt sich nur der kleine Blaster in seinem Holster verstauen, weder der große Blaster, noch die komplett montierte Rifle können es, was aber auch etwas seltsam ausgesehen hätte. Möchte man alle drei Zubehörteile verwenden, bleibt einem keine andere Wahl, als Cassian Andor die große Rifle in die Hand zu geben. Gemeinsam mit Jyn Erso (Jedha) macht diese Figur ein tolles Bild. Für mich persönlich war auch er der Hauptgrund, weshalb ich mich für dieses Set entschieden habe.



Imperial Death Trooper: Einen einzeln verpackten Death Trooper (aus Wave 1 oder 2) wollte ich mir erst mit der zweiten Wave zulegen, bis mir dieses Set ins Auge gefallen ist. Ich dachte auch, dass es sich beim einzelnen Death Trooper und dem aus diesem exklusiven Set um exakt die selbe Version handelt. Nein! An seinen Schultern und um seinen Bauch gewickelt befinden sich weitere Teile seiner Rüstung, die der einzelnen/regulären Version fehlen. Ich muss sagen, dass mir dieser exklusive Death Trooper vom Gesamteindruck sehr viel besser gefällt. Er wirkt ziemlich protzig. Beim Waffenzubehör gibt es keinerlei Unterschiede, auch dass man den großen Blaster seitlich in die Gummischlaufe stecken kann, blieb unverändert.


Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel